Neuigkeiten

26.02.2021

Der Kreisjugendring sucht junge Leute als Betreuer*innen für Ferienfahrten & Spielmobil

Der KJR sucht engagierte junge Leute (16-29 Jahre) als Betreuer:innen für den Spielmobil- und Ferienfahrtenbereich.

Wer Spaß daran hat mit Kindern zu arbeiten, sich etwas dazu verdienen möchte und den Kreisjugendring im Sommer gerne unterstützen würde, kann sich auf der Homepage des KJR zur Betreuer*innen Schulung anmelden. Die Tätigkeit kann auch als Praktikum angerechnet werden.

Mehr Informationen gibt es hier.

25.02.2021

Neue Kinderreisepässe nur zwölf Monate gültig

Seit dem 01. Januar 2021 können Kinderreisepässe nur mit einer maximalen Gültigkeitsdauer von 12 Monaten ausgestellt werden. Auch eine Verlängerung der Gültigkeitsdauer kann ab dem 01. Januar 2021 maximal 12 Monate betragen. Bisher ausgestellte Kinderreisepässe bleiben bis zum jeweils aufgedruckten Gültigkeitszeitraum gültig.

Mehr dazu lesen Sie hier.

25.02.2021

Neu: Artikel auf Familienleben-ffb.de auf Arabisch, Türkisch und Englisch lesen

Ab sofort können die Benutzer:innen von familienleben-ffb.de sich für Artikel im Wissenswertes-Bereich maschinell erstellte Übersetzungen in weiteren Sprachen (Englisch, Türkisch, Arabisch) anzeigen lassen.

As of now, the users of familienleben-ffb.de can display machine-generated translations in other languages (English, Turkish, Arabic) for articles in the Interesting Facts area.

Şu an itibariyle, familienleben-ffb.de kullanıcıları, İlginç Gerçekler alanındaki makaleler için makine tarafından oluşturulan ortak dillerdeki (İngilizce, Türkçe, Arapça) çevirileri görüntüleyebilir.

24.02.2021

Getrennt – Gemeinsam: Eine App hilft getrennten Eltern im Alltag

Die App "Getrennt-Gemeinsam" ist ein Angebot der Landesarbeitsgemeinschaft und des Fachverbandes für Erziehungs-, Jugend und Familienberatung Bayern e.V., um getrennten Etltern den Umgang mit ihren gemeinsamen Kindern zu erleichtern.

Mit der App können Eltern:

  • Termine koordinieren

  • Freizeitgestaltung absprechen

  • Umgangszeiten regeln

  • Unterlagen der gemeinamen Kinder teilen

  • uva.

Im Mittelpunkt dieser App steht das Wohl der Kinder.

Die App ist für Android sowie iOS verfügbar.

Mehr zum Thema Trennung finden Sie in unserem Artikel Trennung-Eltern bleiben Eltern mit den ensprechenden Stellen im Landkreis.

20.02.2021

Grundschulabitur, Wahnsinn oder einfach Übertritt ... ?

Vor kurzem konnte ich zufällig dabei sein, als die Lehrerin einer vierten Klasse die ersten Proben zurückgab: ekstatische Freudenschreie, tanzende Kinder, die eine Eins oder Zwei erhalten hatten. Auf der anderen Seite Kinder, die buchstäblich zu Boden gingen, mit tränennassen Gesichtern und angstvollen Ausrufen: „so kann ich nicht heimkommen“, weil sie eine Drei oder schlechter geschrieben hatten. Eine Drei ist nicht mehr befriedigend, eine Drei bedeutet, der Übertritt ist gefährdet....

Mehr zu diesem Thema finden Sie im Bereich Wissensewertes

18.02.2021

Eltern haben viele Fragen rund um die Babykost ...

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Breipremiere? Wie geht man mit Fisch und Fleisch für Babykost um? Wann kann eine neue Breisorte eingeführt werden und was sind die Unterschiede zwischen selbst gekochtem und gekauftem Brei? Wie beugt man Allergien vor?

Eine der Fragen, die sich junge Eltern stellen ist: „Wann starten wir mit dem ersten Brei für unser Baby?“

Da jedes Baby anders ist, gibt es keine allgemein gültige Anwort auf diese Frage.

Aber Sie können sehen, wann Ihr Kind soweit ist. Die Motorik wird immer stabiler. Es hält den Kopf und kann mit etwas Hilfe aufrecht sitzen. Sie sehen, ob das Interesse des Ihres Babys wächst, wenn Sie selbst etwas essen. Mit der Zeit öffnet das Baby den Mund, wenn es etwas zum Essen angeboten bekommt, es steckt sich selbstständig Dinge in den Mund und spuckt Brei nicht mehr aus.

Starten Sie frühestens mit Beginn des fünften Lebensmonats, jedoch spätestens im siebten. Mehr Infos finden Sie im Bereich Wissenswertes unter "Gesundheit & Ernährung" oder hier.

17.02.2021

Die erste Zeit zu dritt - auf dem Weg vom Paar zum Eltern-Sein

Mit der Schwangerschaft begeben Sie sich auf einen einzigartigen Weg in Richtung Familie. Sie betreten Neuland und stehen vor großen Herausforderungen. Das Kind verändert den Alltag. Mehr Infos, wie Sie den Weg vom Paar ins Familienleben gut meistern können, finden Sie hier

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.