App Logo

Alleine mit Kind

Für das Kind sorgen, den Beruf ausüben, genug Geld zu verdienen und sich selbst verwirklichen, dass alles tun viele Alleinerziehende vielleicht mit einer Portion Selbstzweifel und Schuldgefühl und ziemlich wenig Zeit.

Die Gründe, warum ein Kind mit einem Elternteil alleine lebt sind unterschiedlich. Trennung, Scheidung aber auch der Tod der Elternteils können ein Grund sein. Auch und gerade in einer solchen Lebenssituation ist wichtig, ein gutes Leben für das Kind und für sich als Elternteil aufzubauen.

Um ein Kind alleine zu erziehen braucht es Mut, Kreativität, Durchhaltevermögen und einen Kreis an Helfern und Unterstützern.

Vater UND Mutter in einer Person sein?

Nein, das geht nicht. Männer und Frauen erziehen anders. Jeder hat seine Stärken und jeder erzieht die Kinder anders. Sie können nicht das fehlende Elternteil ersetzen. Das Kind vermisst das fehlende Elternteil. Vielleicht gelingt es Ihnen und Ihrem Ex-Partner eine gute Lösung zu finden, gut miteinander umzugehen und auch den Umgang für die gesamte Familie gut zu regeln? Das wäre für alle das Beste. Unter dem Punkt Trennung finden Sie hierzu Unterstützungsmöglichkeiten.

Wenn ein gelungener Umgang mit Ihrem Ex-Partner nicht möglich ist, können Sie für Ihr Kind Kontaktmöglichkeiten zu anderen Erwachsenen suchen, die als Vorbilder dienen können. Jungen brauchen gute männliche Vorbilder, Mädchen brauchen gute weibliche Vorbilder. Wenn Sie im privaten Umfeld niemanden finden, suchen Sie in Vereinen, Kirchen oder in sozialen Kinder- und Jugendeinrichtungen.

Gute Organisation und die Gestaltung des Arbeitsalltags sind wichtig, damit Alleinerziehende ihre Arbeit, Kinder und persönliche Anliegen gut in Einklang bringen können. Hier ist es wichtig auf ein großes Helfernetzwerk zurückgreifen zu können. Vielleicht können Nachbarn, Freunde, Verwandte oder Familien aus dem Kita-/Schulumfeld mal auf das Kind aufpassen, wenn ein Termin ansteht, um Sportzeiten zu ermöglichen oder auch mal der Wunsch nach einem Ausgeh-Abend besteht. Nehmen sie dies in Anspruch! Schöne Termine, ohne Ihr Kind sind für Ihre Ausgeglichenheit wichtig.

Ein Austausch mit anderen Alleinerziehenden kann wertvoll für Sie und Ihr Kind sein. Sie haben hier einen erwachsenen Gesprächspartner, der Ihre Probleme kennt. Für Ihr Kind können andere Kinder von Alleinerziehenden wertvolle Bezugspersonen werden, da sie die selben Ängste, Probleme und Sorgen haben. Sie merken zudem, dass sie nicht die einzigen Kinder sind, die nur mit einem Elternteil leben.

Gesprächsmöglichkeit, Beratung und Kontakt finden Sie bei den Familienstützpunkten und ihren Angeboten. Aktuelle Termine für Treffs und Gesprächsrunden allein Erziehender sowie viele schöne Aktionen für Kinder mit und ohne Eltern finden Sie unter Veranstaltungen.
 

Weitere Informationen:

Alleinerziehend- Tipps und Informationen

(Verband alleinerziehender Mütter und Väter)

Chancen und Teilhabe für Alleinerziehende

(Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend)

Starke Familiengesetz- Verbesserungen für Alleinerziehende

(Verband alleinerziehender Mütter und Väter)

Finanztipps für Alleinerziehende

(www.elterngeld.de)

Wir danken der Fachstelle frühe Kindheit (KoKi) im Landkreis Fürstenfeldbruck für die Unterstützung bei diesem Beitrag.

Ihre Browserversion ist veraltet.

Die Familien.app ist mit veralteten Browsern wie dem Internet Explorer 11 nicht kompatibel. Bitte nutzen Sie um schnell & sicher zu surfen einen modernen Browser wie Firefox, Google Chrome, oder Microsoft Edge.